By Hans Höfer von Heimhalt

ISBN-10: 3663003973

ISBN-13: 9783663003977

ISBN-10: 3663023109

ISBN-13: 9783663023104

I. Die Ausrüstung.- A. Die fachliche Ausrüstung und deren Gebrauch.- Handkompaß: Beschreibung.- Prüfung und Richtigstellung.- Gebrauch.- Ortsbestimmung.- Fixierung einer Fläche (Streichen, Fallen).- Höhenmesser (Aneroid): Beschreibung.- Gebrauch.- Prüfung.- Hammer, Meißel: Hammer.- Meißel.- Verwendung, Ledergurt.- Erdbohrer.- Lupe, Handcamera, Taschenthermometer.- Taschenzirkel, Säurefläschchen.- Karten, Farbstifte, Tusche.- Karten, Arten derselben, mit Höhenschichten zur Bestimmung des Streichens und Verflächens einer Grenzfläche.- Orientierung in der Karte.- Blei- und Farbstifte.- Aufnahme von Karten und Objekten.- Notizbuch, Bleistift, Maßstab, Verpackpapier: Notizbuch und Bleistift.- Tagebuch, Zentimetermaßstab, Packpapier und Verpacken der Belegstücke.- Schachteln und Glasröhren.- B. Die touristische Ausrüstung.- Kleidung.- Rucksack, Netze, Taschenmesser, Fernglas, Touristenapotheke.- II. Die geologische Begehung (Einzeichnungen in der Karte).- Orientierungsprofil, Leitschichten.- Aufschlüsse.- Kulturgrenzen und Färbung des Bodens, Vorgang bei der Begehung.- Vorgang bei der Kartierung.- Zeichen für die Schichtenstellung, Konstruktion der Ausbißlinie (Grenzlinie).- Skizze des Profils, Übersichtsaufnahme.- Geologische Aufnahmen im Flachland.- III. Beobachtungen.- 1. Die Gesteine; junge Ablagerungen und Versteinerungen.- A. Gesteine: Eruptiv- und geschichtete Gesteine.- Verwitterung.- B. Jüngere Ablagerungen: Äolische, fluviatile und marine, glaziale.- Gletscher, Lawinen.- Torfmoore, submarine Wälder.- C. Versteinerungen: Deren Aufsammlung.- Deren Bestimmung.- Zeichen.- 2. Die Lagerungsverhältnisse.- Eruptiv- und geschichtete Gesteine, Schichtung, Schieferung, deren Bestimmung, Mächtigkeit.- Berechnung und Konstruktion der wahren Mächtigkeit.- Trigonometrische Funktionen (Tabelle).- Kuppel, Synkline und Antikline.- Schichtenwiederholung durch Faltung.- Schichtenwiederholung durch Verwerfungen.- Flexuren, Konkordanz, Diskordanz, Transgression, Schieferung.- Verwerfungen.- Höhlen.- Quellen, Wasserführung, Schlammvulkane: Quellen.- Brunnen, feuchte und sumpfige Stellen, Erdöl- und Gasquellen, Schlammvulkane.- Vorkommen nutzbarer Minerale und Gesteine.- Gliederung der Lagerstätten.- Zeichen für Schacht und Stollen, Schottermaterial.- Steinbrüche.- Bergstürze und Erdrutschungen, Schubwirkungen.- Säkulare Bewegungen an der Küste.- Vulkane: Deren Unterlage, Stratovulkane.- Homogene Vulkane, Kammvulkane, Quelikuppen, Maare, gegenseitige Lage der vulkanischen Tätigkeit.- Geomorphie (Bodenplastik): Täler.- Tröge, Mulden, Hoch- und Rumpfflächen, Flachböden, Gebirge, Erdfälle, Erdpyramiden, Karrenfelder, Dünen, Kare, Seen.- Landschaftsbilder.- IV. Fertigstellung der Karte und Profile.- Einzeichnungen.- Zeichentabelle.- Grenzen bei klippenartigem Vorkommen, Ausführung in Farben.- Profile, normale und überhöhte.- Berg- und Talprofil.- Scheinbares oder Profilverflächen.- Bohrprofile.- Bestimmung der Lage der erbohrten Grenzfläche.- V. Bericht (Befund, Gutachten).- VI. Die agrogeologische Aufnahme und Kartierung.- Allgemeines.- Methode der Kgl. ungarischen geologischen Reichsanstalt, der Kgl. Preußischen Landesanstalt.- Methode R. Heinrichs.- Getrennte Kartierung, Bericht zur Aufnahme.

Show description

Read Online or Download Anleitung zum geologischen Beobachten, Kartieren und Profilieren PDF

Best german_14 books

Download e-book for kindle: Der Weltmarkt 1913 und Heute by Dr. Hermann Levy

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Download PDF by Albert B. Faust: Das Deutschtum in den Vereinigten Staaten: In Seiner

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Cirsten Witt (auth.)'s Bewertung von öffentlich-rechtlichen Sparkassen im Rahmen PDF

Die Entscheidung der EU-Kommission im Juli 2001, die Gewährträgerhaftung abzuschaffen und die Anstaltslast zu modifizieren, ließ in Deutschland die Diskussion über die Privatisierung öffentlich-rechtlicher Sparkassen wieder aufleben. Unabhängig von den unterschiedlichen Ausgestaltungsmöglichkeiten einer Privatisierung werden die Privatisierungsbestrebungen sehr kontrovers beurteilt.

Read e-book online Das Fairnesskalkül: Robustheit, Determinanten und externe PDF

Individuelle Akteure weisen scheinbar soziale Präferenzen auf: Sie verhalten sich häufig reasonable und sind bereit, erhaltene Vorleistungen reziprok zu erwidern. Doch handelt es sich dabei wirklich um soziale Präferenzen und um die Akzeptanz von sozialen Normen? Oder sind reason cause ausschlaggebend für die „Freundlichkeit“ von Individuen?

Extra info for Anleitung zum geologischen Beobachten, Kartieren und Profilieren

Example text

Der Geologe bestimme zuvor seine Schrittlänge im ebenen Terrain am einfachsten auf einer StraJle damit, daJl er die Zahl der Schritte zwischen zwei Kilometersteinen zählt; hat er in 1000 mLänge 1300 Schritte geinacht , so ist seine Schritt1änge 0,77 m. lm geneigten Terrain verkürzt sich die Schrittlänge; wird dlese in der Ebene 1 gesetzt, so ist sie nach J ordan: = Xeigung Anfwärts Abwärts 5° 10 0,91 0,81 0,73 0,65 0,58 0,49 0,97 0,940,91 0,87 0,78 0,65 15 20 25 30 lm vorigen FalIe würde die Schrittlänge bei einem durchschnittlich 10° geneigten Terrain beim Aufwärtsgehen 0,81 X 0,77 = 0,6237 m, beim Abwärtsgehen 0,94 X 0,77 = 0,7238 m betragen.

Ist der Fundort sehr ergiebig, so notiere man auch für jade Spezies deli. Grad der Häufigkeit. Tn Bau- und Pfiastersteinen einer Stadt u. dgl. findet man manchmal Versteinerungen j man wird sich um deren Herkunft erkundigen. DaJ3 die Versteinerungen zum Bestimmen des geologischen Alters der Schichten dienen, ist bekanntj wenn auch ihre Bestimmung groJlenteils zu Haus an der Hand der ausreichenden Literatur geschieht, so empfiehlt es sich doch, daJ3 der junge Geologe schon vor seiner Ausreise die K:enntnis der wichtigsten Leitversteinerungen sich aneignet, da er ja doch in den meisten Fällen aus der vorhandenen Literatur weiJl, welche Schichten er in seinem Gebiet zu erwarten hat.

Abends und früh sind die Gesteine und Böden durch rote Sonnenstrahlen scheinbar gefärbt. Die Beobachtungen werden sofort , auch während des \Veges, in der Karte verzeichnet und auch ausführlich niedergesehrieben; letzteres ist aus Zeitökonomie nicht immer der Fall; es werden während des Wanderns nur Schlagworte und Verflächen notiert, welehe während der Rast im frisehen Gedenken vollends' ausgearbeitet werden, wobei ein Profil, wenn auch nur ein kurzes, entworfen wird. Auf ein fleil3iges Entwerfen von Detailprofilen ist besondere Sorgfalt zu legen und ein Profil ergänzt das andere.

Download PDF sample

Anleitung zum geologischen Beobachten, Kartieren und Profilieren by Hans Höfer von Heimhalt


by Mark
4.0

Rated 4.10 of 5 – based on 29 votes