By A. I. Malcev (auth.)

ISBN-10: 332285356X

ISBN-13: 9783322853561

ISBN-10: 3528083271

ISBN-13: 9783528083274

Noch in den 30er Jahren unseres Jahrhunderts erweckten die mathematische Logik und die damals entstehende Algorithmentheorie den Anschein besonders abstrakter und von praktischen Anwendungen besonders weit entfernter mathe­ matischer Disziplinen. Heute hat sich die state of affairs radikal verändert. Es ist jetzt allgemein anerkannt, daß die beiden genannten Disziplinen eine theoretische Grundlage für Aufbau und Anwendungen schnell arbeitender Rechen-und Steu­ erungssysteme schaffen. Das relative Gewicht der mathematischen Logik und der Algorithmentheorie wuchs auch in der Mathematik selbst stark an. Darüber hinaus dringen gegenwärtig in beträchtlichem Maße durch die Algorithmentheorie und die mathematische Logik mathematische Methoden in die Biologie, die Lin­ guistik, die Wirtschaftswissenschaften und sogar Philosophie der Naturwissen­ schaften ein. All dies hat dazu geführt, daß die mathematische Logik und die Algorithmentheorie angefangen haben, in die Lehrpläne unserer Universitäten und pädagogischen Hochschulen als für das Studium der Mathematikstudenten aller Fachrichtungen obligatorische Disziplin einzudringen. Das vorliegende Buch ist aus der Bearbeitung von Nachschriften von Vorlesun­ gen über mathematische Logik, Algorithmentheorie und deren Anwendungen ent­ standen, die der Verfasser in den Jahren 1956-1959 an der pädagogischen Hoch­ schule von lvanovsk und seit dem Jahr 1960 an der Universität Novosibirsk gehalten hat. In ihm wird nur die allgemeine Theorie der Algorithmen und der rekursiven Funktionen entwickelt. Ganz außerhalb des Rahmens des Buches blieben die Komplexe car· matentheorie, Anwendungen der Algorithmentheorie auf formale Theorien und Theorie der Unlösbarkeitsgrade. Eine irgendwie ausführliche Darstellung dieser Disziplinen zum gegenwärtigen Zeitpunkt bedarf besonderer Einzeldar­ stellungen.

Show description

Read Online or Download Algorithmen und rekursive Funktionen PDF

Best german_5 books

Planung der Fertigungstiefe: Ein hierarchischer Ansatz - download pdf or read online

Fertigungstiefenoptimierung ist em aktuelles Thema. Sowohl in der Praxis als auch in der Wissenschaft wird dieses in der betriebswirtschaftliehen Theorie lange Zeit stark ver­ nachlässigte challenge zunehmend diskutiert. Verstärkter Wettbewerbsdruck zwingt die Un­ ternehmensführungen, über die Abstimmung zwischen intern und extern auszuführenden Teilaufgaben jedes Aufgabenbereichs neu nachzudenken, um Höhe und Struktur der Kosten und die Flexiblität der Unternehmung günstig zu beeinflussen.

Download e-book for kindle: Röntgenfluoreszenzanalyse: Anwendung in Betriebslaboratorien by Helmut Ehrhardt

Röntgenfluoreszenzanalyse stellt eine moderne, leistungsfähige Analysemethode dar, die vor allem in Betriebslaboratorien zur Produktionskontrolle und -steuerung eingesetzt wird. Dieses Buch stellt Voraussetzungen, Leistungsfähigkeit, Vorzüge, Probleme und Grenzen der Methode dar. Es behandelt sowohl die wellenlängendispersiven als auch die energiedispersiven Verfahren.

Entwicklungsgeschichte der Modernen Physik: Zugleich Eine - download pdf or read online

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Get Zuverlässigkeitstheorie: Eine Einführung über Mittelwerte PDF

Infolge der beschleunigt vorangetriebenen Automatisierung in unserer Zivilisa tion erleben wir eine Bliltezeit der Zuverliissigkeitstheorie. Dabei ist es ver wunderlich, daB selbst in der mehr theoretisch orientierten Literatur der groBe praktische Nutzen von Indikatorfunktionen, die die Wahrscheinlichkeitstheorie schon lange kennt, nicht oder nur teilweise ausgeschopft wird.

Extra resources for Algorithmen und rekursive Funktionen

Example text

5) Es ist klar, daß diese Identitäten nicht davon abhängig sind, daß die betrachtete Aufzählung der Paare die CANTORache ist. Sei zum Beispiel (6) irgendeine andere Anordnung der Gesamtheit aller Paare natürlicher Zahlen in einer einfachen Folge. Bezeichnen wir durch O(z, y) den Index des Paares {z, y) in der Folge (6) und setzen wir L(n) = Zn, R(n) = Yn• so erhalten wir wieder Funktionen, die durch den ldentitäten (5) analoge Identitäten O(L(n),R(n)) = n, L(O(z, y)) = z, R(O(z, y)) = y (7) verbunden sind.

0, b0 ), b2 = h(at> ••. , 1, b1), + zu finden. , m 1). Der vorgeführte Prozeß zur Berechnung von f(at> . •. ), h(ah ... , m, bm) als unbegrenzt herausstellt, d. h. wenn mindestens einer dieser Ansdrücke einen undefinierten Wert hat. , m 1) nicht definiert. Wir führen jetz~ einen der Hauptbegriffe der Theorie der rekursiven Funktionen ein. Gegeben sei ein System y irgendwelcher partieller Funktionen. Eine partielle Funktion f heißt primitiv rekursiv bezüglich y, wenn man sie aus den Funktionen des Systems y und den Anfangsfunktionen s, o, Im" durch eine endliche Anzahl von Operationen der Substitution und der primitiven Rekursion erhalten kann.

Für relativ elementare Funktionen ist jedoch auch eine noch einfachere Darstellung möglich, Theorem P. Dafür, daß eine n-stellige partielle zahlentheoretische Funktion f elementar ist bezüglich partieUer Funktionen / 11 ••• , / 8 , ist es notwendig und hinre·ichend, daß f in der Form eines Terms darsteUbar ist, der mit Hilfe der Funktionszeichen / 1 , ... , f 8 , Imi (j, m = 1, 2, ... ) und gewisser Objektvariablen aufgeschrieben ist, von denen ein Teil in dem Term auch fiktiv vorkommen kann. Es wird also behauptet, daß es für relativ elementare Funktionen zwei Schreibweisen gibt: 1.

Download PDF sample

Algorithmen und rekursive Funktionen by A. I. Malcev (auth.)


by Michael
4.2

Rated 4.58 of 5 – based on 9 votes